Förderprogramm

Coaching-Programm 2022 der Rid Stiftung: Zukunftssicherung im Handel mit der richtigen Positionierungsstrategie

Dez 2021
Warum soll der Kunde zu mir kommen? - Diese Frage wurde im Coaching „Positionierungsstrategie“ der Rid Stiftung beantwortet, das Ende November zu Ende gegangen ist. Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen haben zusammen mit den Coaches der BBE Handelsberatung auf Basis umfangreicher und tiefgründiger Analysen (Kundenbefragung, Imageanalyse, Geomarketing, Strategienavigator) das ganze Jahr über ihre Positionierung im Markt geschärft.

Sie haben sich mit Kollegen ausgetauscht und die entscheidenden Maßnahmen auf den Weg gebracht, um das Nutzenversprechen für die Kunden auch wirklich erfüllen zu können.  

Auch 2022 wird dieses Coaching wieder stattfinden (übrigens bereits seit 2005!). Für alle Unternehmer, die vor strategischen Entscheidungen wie Umbau, Expansion, neue Geschäftsfelder etc. stehen oder die ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen wollen, eine einzigartige Gelegenheit, hierfür professionelle Unterstützung zu bekommen.

Die Coachings 2019 und 2020 sind in einem Booklet dokumentiert, das Sie gerne hier herunterladen können.

Das Coachingprogramm „Coaching: Zukunftssicherung im Handel – Erarbeitung einer Positionierungsstrategie“ gehört dabei zu den langfristigen und intensivsten Förderprogrammen der Rid Stiftung. Daher wird sowohl eine hohe Motivation wie auch ein angemessenes zeitliches Engagement der teilnehmenden Unternehmer und Unternehmerinnen erwartet. Die Durchführung des Projekts erfolgt durch die BBE Handelsberatung, München. Die Betriebe müssen sich bis zum 10. Januar 2022 mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben direkt bei der BBE bewerben.

Eine Coachinggruppe besteht aus fünf Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Unternehmensgröße von mindestens zehn Mitarbeiter*innen sowie eine stabile wirtschaftliche Situation. Die Unternehmen werden von erfahrenen Branchen-Expert*innen der BBE Handelsberatung aktiv mindestens ein Jahr lang betreut. Regelmäßige Workshops ermöglichen den Austausch mit den Kolleg*innen und Berater*innen sowie eine gemeinsame Diskussion aller Analysen, Maßnahmen und Ergebnisse.

Bei Fragen zum Förderprogramm wenden Sie sich gerne an:

Ansprechpartner

Andrea Pölert

Consultant Research&Support
Brienner Str. 45,
80333 München