Neuer BBE-POS Navigator: Mehr Ertrag durch intelligente Planung und Steuerung am POS

Zur Optimierung der stationären Fläche bei rückläufigen Frequenzen müssen Händler den Fokus auf umsatzrelevante Kennzahlen wie Besucher, Conversion Rate, Teile pro Bon und Durchschnittspreis legen.

Zu diesem Zweck hat die BBE Handelsberatung eine Planungs- und Steuerungsmethodik entwickelt: Den BBE – POS Navigator. Ziel ist es, durch eine intelligente KPI-Steuerung am POS eine verbesserte Frequenzabschöpfung und damit mehr Ertrag zu erwirtschaften.

Kerninhalt ist die Fokussierung auf die vier wesentlichen KPIs, die den Umsatz triggern und nachhaltig die Wertschöpfung pro Besucher steigern. Ein intelligenter Algorithmus optimiert den Planungsprozess und die Dashboards bieten höchste Transparenz zur Performance Steigerung. Über den begleitenden Einführungsprozess wird sichergestellt, dass die Umsetzung in der täglichen Praxis entsprechend greift.

Weitere Informationen zum BBE-POS Navigator und zum Förderprogramm go-digital erhalten Sie in dem kostenlosen BTE-Webinar „Go digital – Frequenzrückgängen mit staatlicher Unterstützung begegnen“

Am Mittwoch, den 21. Oktober, 10 bis 11.15 Uhr referiert BBE-Unternehmensberater Karsten Torner über die vier wesentliche KPIs, die den Umsatz beeinflussen und nachhaltig die Wertschöpfung pro Besucher steigern. Gleichfalls erhalten sie wichtige Details über das Förderprogramm go-digital.

Hier geht es zur Anmeldung.

Ansprechpartner:
Karsten Torner

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 89 55118-182
Fax: +49 89 55118-153
E-Mail: torner@bbe.de