Tagung

Virtuelle Tagung des AK Geographische Handelsforschung

30.04.2021
15:00 - 17:00 Uhr
Digital

Corona und der Einzelhandel – Die Folgen der Pandemie

Das Covid-19-Virus hat uns alle und besonders auch große Teile des Einzelhandels weiterhin fest im Griff.

Aus diesem Grund wird es leider auch in diesem Frühjahr nicht möglich sein, ein physisches Treffen des Arbeitskreises Geographische Handelsforschung abzuhalten.

Bereits im letzten Jahr mussten wir während des 1. Lockdowns eine virtuelle Tagung zu "Corona und Einzelhandel“ abhalten. Unter großer Beteiligung von Experten*innen aus Praxis und Wissenschaft lieferte sie erste Einschätzungen zu den Folgen der Pandemie. Die Konsequenzen sind unter dem Einfluss auch des 2. Lockdowns noch weitreichender und vielfach auch konkreter spürbar.

Wir bieten daher eine zweite virtuelle AK-Tagung zu dieser Thematik an. Im Mittelpunkt sollen vor allem Beiträge aus unternehmerischer und kommunaler Perspektive stehen.

Alle an der Thematik Interessierten sind herzlich eingeladen, an dieser virtuellen Zoom-Tagung teilzunehmen.

Aktuell können bis zum 15.03.2021 Vortragsangebote von möglichen Referent*innen bei Prof. Dr. Elmar Kulke (elmar.kulke@geo.hu-berlin.de) und Alexander Kohrs (kohralex@hu-berlin.de) vorgeschlagen werden.

Im Rahmen unserer Jahrestagung im Oktober wird der Arbeitskreis Geographische Handelsforschung auch wieder Preise für herausragende Abschlussarbeiten zum Themenbereich der Geographischen Handelsforschung vergeben. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch den Sprecherkreis des AK Geographische Handelsforschung.

Bis zum 30.06.2021 können die wissenschaftlichen Arbeiten (als Ausdruck oder in elektronischer Form) sowie mindestens ein Gutachten eingereicht werden. Es sind Selbstbewerbungen und Vorschläge durch Wissenschaftler/-innen möglich.

Das Preisgeld für eine Bachelor-Arbeit beläuft sich dabei auf 200 Euro, für eine Master-, Diplom- oder Magister-Arbeit ist der Preis mit 300 Euro dotiert sowie für eine Dissertation oder Habilitation mit 500 Euro.


Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:

Prof. Dr. Elmar Kulke
Geographisches Institut
Humboldt-Universität zu Berlin
Rudower Chaussee 16
12489 Berlin
E-Mail: elmar.kulke@geo.hu-berlin.de

 

Ansprechpartner

Markus Wotruba

Leiter Standortforschung München
Brienner Str. 45,
80333 München