News

SmartAnalytics in Gräfelfing: BBE Handelsberatung betreut Pilotprojekt

Jul 2022
Die Widerstandsfähigkeit des urbanen Zentrums der oberbayerischen Gemeinde Gräfelfing (bei München) soll durch Nutzung datenbasierter Kenntnis von Bewegungsströmen und Verhaltensmustern (Smart Analytics) verbessert werden. Diese Datenbasis soll als Grundlage für Entscheidungen und Motivation zur Beteiligung am Entwicklungsprozess der Stakeholder der Kommune dienen, um z.B. bei drohendem Trading Down und Leerstand frühzeitig intervenieren zu können.

Für die Erhebung der Datengrundlage soll die innovative Technologie der Firma Ariadne Maps GmbH, die als Start-Up aus der Technischen Universität München (TUM) hervorgegangen ist, eingesetzt werden. Betreut wird das Projekt von der BBE Handelsberatung, in Kooperation mit Ariadne Maps.

Für das Projekt wurde konkret die zentrale Einkaufsstraße, die Gräfelfinger Bahnhofstraße, mit einem Teil der angrenzenden Pasinger Straße ausgewählt. Mit ihren Geschäften, Gastronomieangeboten, Arztpraxen und Dienstleistungsangeboten und direkt angrenzend an den S-Bahnhof Gräfelfing bildet sie das Einzelhandelszentrum in Gräfelfing. In der Bahnhofstraße findet zurzeit und durch die Corona-Pandemie beschleunigt ein Wandel des Angebots statt. Timm Jehne, Teamleiter Standort und Immobilie bei der BBE Handelsberatung: „Aus der Analyse mit Smart Analytics werden wir die Entwicklung eines Frühwarnsystems für drohenden Leerstand auf den Weg bringen. Dieses zeigt Bereiche mit abnehmender oder geringer Nutzerfrequenz auf, sodass frühzeitig gegengesteuert werden kann.“ Die fachliche Beratung für die Interpretation der gewonnenen Daten bezogen auf die individuelle Situation in Gräfelfing übernimmt die BBE Handelsberatung. Auch für die Übertragung der abgeleiteten Erkenntnisse auf künftige Planungen zur Förderung des Einzelhandels in Gräfelfing wird die BBE-Expertise genutzt.

Zu den Aufgaben der BBE gehört in den kommenden drei Jahren (Projektende: Sommer 2025) die fortlaufende Beratung und Monitoring der Entwicklungen in den Untersuchungsbereichen, die Durchführung von Workshops und Erbringung von Beratungsleistungen sowie Erstellung von sachbezogenen Berichten: Bestandsaufnahme der Funktionen/Funktionsverbindungen im Handlungsraum, fortlaufendes Monitoring sowie die fachliche Beratung für die Interpretation der gewonnen Daten bezogen auf die individuelle Situation in der Kommune. Jehne: „Wir werden Management Workshops mit Einzelhändlern durchführen, um die Bedeutung von Capture rate und Conversion rate darzustellen und strategische Ableitungen zur Leistungsverbesserung präsentieren.“

Außerdem wird die BBE Immobilieneigentümer mit Blick auf die Vermietung leergefallener Ladenlokale und Gestaltung beraten, um im Idealfall die Voraussetzungen für einen synergetischen und nachfrageorientierten Branchenmix in Gräfelfing zu schaffen. Zu den weiteren Schwerpunkten zählen unter anderem die Themen Parkraummanagement (temporäre Verkehrsberuhigung), Außengastronomie und Handelsimmobilienmanagement.

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Schematische Darstellung von Frequenzen in einer Stadt
Ansprechpartner

Timm Jehne

Teamleiter Standort und Immobilie München
Brienner Str. 45,
80333 München