News

MarktTreff-Projekt in Schleswig-Holstein: Vitale und attraktive Zentren für den ländlichen Raum

Jul 2022
Die Nahversorgung verbessern und damit die Lebensqualität im ländlichen Raum erhöhen: Das ist das Ziel des Projekts „MarktTreff“ in Schleswig-Holstein. Die wirtschaftliche Säule des MarktTreffs besteht dabei in der Regel aus einem Lebensmittel-Einzelhandel. Allerdings sind auch Gastronomie oder ein regionaler Direktvermarkter möglich.

Im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein unterstützt die BBE Handelsberatung rund 50  Ladenbetreiber und Kommunen, in denen MarktTreff-Geschäfte ansässig sind. Oliver Ohm (BBE-Standortleiter Hamburg): „Ziel ist es, nachhaltig aufgestellte Nahversorger im ländlichen Raum aufzubauen. Wir bringen dabei mit dem Betreibercoaching und der Betriebsberatung für die landesweit geförderten Dorfläden unsere langjährige Expertise ein.“

So führt Ohm unter anderem Jahresgespräche mit den Betreiber:innen und unterstützt sie in allen Fragestellungen rund um das Kerngeschäft. Dies umfasst die Konzeptentwicklung, das  Marketing und den Businessplan. Ohm: „Von entscheidender Bedeutung für das wirtschaftliche Überleben am Markt sind im Vorfeld detaillierte Rentabilitätsprognosen inklusive Markt-, Standort- und Wettbewerbsanalysen.“ Fester Bestandteil seiner Arbeit vor Ort ist bei Bedarf auch die Krisenintervention und Mediation sowohl für Betreiber und Marktleiter als auch für Kommunen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Ansprechpartner

Oliver Ohm

Senior Consultant
Steinhöft 5,
20459 Hamburg