Nachhaltige Lösungsstrategien für den Exit aus der Abwärtsspirale: Retail Handling Guide für alle Asset-Klassen

Egal ob Sie privater oder institutioneller Investor, Finanzierer, Asset- oder Portfoliomanager sind, der Ein-zelhandel in der Covid-Ära erfordert eine Neubewertung von Retail-Immobilien und Retail-Strategien. Die Aussichten für 2020 und 2021 sind je nach Branche und Standort sehr unterschiedlich. 170 Branchenexper-ten von BBE und IPH haben für alle relevanten Einzelhandelsbranchen Zukunftsprognosen erstellt, eine fundierte Basis für alle anstehenden Entscheidungen.

Die großen Verlierer sind neben den Textiliten die Schuhanbieter mit einem prognostizierten Umsatzminus von 23% im worst case Szenario. Nach Stand-ortlagen trifft es die Highstreets der Großstädte mit einem Minus von 29 % am stärksten.

Diese Krise im Einzelhandel hat fundamentale Auswirkungen auf die Handelsimmobilien. Doch was tun? Erst einmal abwarten und fortfahren wie bisher oder in blinden Aktionismus verfallen? Keine gute Idee! Es gilt ins Handeln zu kommen, damit es nicht nur weiter, sondern wieder nach oben geht mit dem stationären Handel in Deutschland und ganz konkret mit Ihrem Objekt.

 

Ihr Lotse aus der Krise: der Retail Handling Guide

Es braucht wohlüberlegte und vor allem nachhaltige Lösungsstrategien für den Exit aus der Abwärtsspirale. Genau dafür haben wir den Retail Handling Guide für alle Retail-Asset-Klassen entwickelt.

Der Retail Handling Guide setzt mit seinen sechs Modulen an der wesentlichen Stellschraube Ihrer Handelsimmobilie an: den Mietern. Er kombiniert und bewertet methodengleich die wirtschaftlichen Kennzahlen der Mieter mit den wesentlichen Erfolgsfaktoren Ihrer Immobilie. Ein Mietverhältnis wird also sowohl strategisch als auch wirtschaftlich beurteilt.

Prüfung auf Herz und Nieren: der Mieter-Check

Kernelement des Guides ist der Mieter-Check, ein Cockpit, das anhand eines detailliert austarierten Kriterien-Kataloges konkrete Antworten auf folgende Fragen liefert:

  • Wie wichtig ist der Mieter für Ihre Immobilie?
  • Gibt es für ihn einen adäquaten Ersatz?
  • Wie gut hat er in Ihrem Objekt performt?
  • Wie ist es insgesamt um seine wirtschaftliche Stärke bestellt
     

Verhandlungserfolge vorbereiten: der Mieten-Simulator

Je solider die Datenbasis, desto fundierter kann über mögliche Mietanpassungen verhandelt werden. Wie hoch ist die maximale Miete, die ein Mieter künftig in Ihrem Objekt erwirtschaften kann? Dabei berücksichtigen wir unter anderem folgende Faktoren:

  • Umsatzentwicklung bis Ende 2021
  • Rohertrag des Mieters
  • Umsatz-Mietbelastung
  • Schadensbeteiligungsquote des Vermieters auf Basis des Deckungsbeitrags des Mieters

Die Leistungen aus dem Retail Handling Guide sind modular aufgebaut und können auf Ihre individuellen Fragestellungen angepasst werden: von der konkreten Mietverhandlung über das Einzelgutachten bis hin zur gesamten Portfoliobewertung. Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner:
Leif Krägenau

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 40 1804106-34
Fax: +49 40 1804106-10
E-Mail: kraegenau@bbe.de