Eingliederungszuschüsse für Ältere: Sonderregelung bis Ende 2023 verlängert

Arbeitgeber, die Arbeitsuchende mit Vermittlungshemmnissen einstellen, können von den Agenturen für Arbeit und Jobcentern mit einem Eingliederungszuschuss in Höhe von bis zu 50 Prozent des Arbeitsentgelts gefördert werden.

Diese Zuschüsse können längstens bis zu zwölf Monate gewährt werden, bei über 50-jährigen Arbeitsuchenden nach einer bis Ende 2019 befristeten Sonderregelung bis zu 36 Monate. Diese Sonderregelung wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2020 um vier Jahre bis Ende 2023 verlängert.

Ansprechpartner:
Jochen Riedel

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 6441 449 43 47
Fax: +49 6441 449 43 48
E-Mail: riedel@bbe.de