Handelsberatung auf regionaler Ebene

Die BBE Handelsberatung bietet fundierte Beratung zu allen Einzelhandelsthemen für Projektentwickler, Investoren oder Händler. Auch auf regionaler Ebene zeichnet sich BBE durch langjährige Erfahrung und besonders breite Expertise aus und ist in allen deutschen Metropolregionen Ihr kompetenter Ansprechpartner, so beispielsweise in Nordrhein-Westfalen für den Ballungsraum Rhein-Ruhr und wichtige Handelsstandorte wie Köln, Düsseldorf, Dortmund, Münster und Bielefeld.

Standortberatung für Einzelhandel und Kommunen

Jeder Einzelhandelsstandort hat eigene spezifische Rahmenbedingungen, die es zu kennen und beachten gilt. Das dynamische Oberzentrum Münster weist andere Rahmenbedingungen auf als das Ruhrgebiet oder die Landeshauptstadt Düsseldorf. BBE kennt alle regionalen Märkte und ist bei Kommunen, Bezirksregierungen, Industrie- und Handelskammern für vertrauensvolle Zusammenarbeit bekannt. Das gilt in Großstädten wie Münster, Köln und Düsseldorf ebenso wie in Ostwestfalen-Lippe, im Sauerland oder am Niederrhein. Gemeinsam können die städtebaulichen Wirkungen von Einzelhandelsprojekten, sowie dessen Integration in die bestehende Handelslandschaft untersucht und aufeinander abgestimmt werden. So entsteht ein nachhaltiges Konzept in Bielefeld, Münster oder Duisburg.

Standortpotenzial einzelhandelsgenutzter Gewerbeimmobilien

Einzelhändlern steht BBE in Münster und anderen regionalen Märkten mit Know-how und Betreiberkontakten bei Neuplanung, Optimierung oder Revitalisierung zur Seite. Die differenzierte Analyse und Bewertung des Standortes und der Handelsimmobilie durch die BBE Handelsberatung liefert Ihnen eine aussagekräftige Entscheidungshilfe für alle Themen des Einzelhandels. Dabei werden sowohl aktuelle Erfolgs- und Risikofaktoren, also auch zukünftige Entwicklungen des regionalen Handels berücksichtigt, welche in Münster anders aussehen können als in Dortmund.

Die BBE Handelsberatung bietet:

  • Untersuchung des Umsatz- und Marktpotenzials mit Bezug auf die Wettbewerbssituation
  • Bewertung von Einzelhandelsprojekten unter Berücksichtigung kommunaler Zielsetzungen
  • Entwicklung von nachhaltigen Nutzungskonzepten
  • Analyse der Einzelhandelsentwicklung an konkreten Standorten
  • Beurteilung des Einflusses der Entwicklung im E-Commerce auf den stationären Handel