News

Spendenaktion: BBE Handelsberatung hilft Menschen in der Ukraine

Mär 2022
Zahllose Menschen werden durch den Krieg in der Ukraine ins Unglück gestürzt. Die Opferzahlen auch unter der Zivilbevölkerung steigen. Das Schicksal der Bevölkerung hat weltweit eine Welle der Hilfsbereitschaft und Unterstützung ausgelöst.

Auch der Firmenverbund von BBE Handelsberatung, IPH Handelsimmobilien und Elaboratum soldarisiert sich mit den Betroffenen und hat deshalb eine firmeninterne Spendenaktion gestartet.

BBE-Geschäftsführer Dr. Johannes Berentzen: „Der Krieg in der Ukraine hat auch bei uns zu Fassungslosigkeit und Anteilnahme geführt. Mit Blick auf das Leid der Menschen in der Ukraine ist es uns ein besonderes Anliegen jetzt schnell zu helfen. Wir haben uns deshalb dem bekannten Aktionsbündnis „Deutschland hilft“ angeschlossen, das unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Horst Köhler steht.“ Das Aktionsbündnis vereint zahlreiche Hilfsorganisationen (z.B. Malteser, Johanniter, ASB, Care).

In ganz Deutschland haben sich die Mitarbeiter der BBE-Gruppe an den verschiedenen Standorten an der Spendenaktion beteiligt. Berentzen: „Es freut mich, dass sich unsere Kolleginnen und Kollegen mit der Ukraine solidarisieren und für die Menschen dort spenden. Denn gerade durch Geldspenden kann man derzeit besonders effektiv helfen.“

Ansprechpartner

Dr. Johannes Berentzen

Geschäftsführer
Brienner Straße 45,
80333 München