Nahversorgungsatlas: Landkreise Göppingen und Esslingen

Situation und Perspektiven der Nahversorgung für Handel und Handelsimmobilien

Die Studie wurde im Rahmen eines empirischen Projektes im Studiengang Immobilienwirtschaft der Fakultät Wirtschaft und Recht an der HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen- Geislingen erstellt.

Der Nahversorgungsatlas bewertet die Situation der Nahversorgung in den Landkreisen Göppingen und Esslingen und zeigt für den Handel, Kommunen und Immobilienwirtschaft Perspektiven für die zukünftige Entwicklung auf.

Preis 29,- € Schutzgebühr zzgl. MwSt. 19% und Versand.

Bestellformular

Pressemitteilung

Bestellungen bitte per Fax an: +49 89 55 118-153

____________________________________________________

Inhalt

Vorwort

1. Projektansatz und Ablauf des Projektes
2. Methodische Hinweise
3. Aufbau der Studie
4. Nahversorgung – Definitionen und Begrifflichkeiten
5. Nahversorgung – Trends und Perspektiven der Standortentwicklung
5.1. Trends auf der Nachfrageseite
5.2. Trends auf der Angebotsseite
5.3. Standortentwicklung und neue Anforderungen an die Fläche
5.4. Nahversorgung und Online-Handel
6. Demografische Rahmenbedingungen in den Landkreisen Göppingen und Esslingen
7. Anforderung des Einzelhandels an Nahversorgungsstandorte
7.1. Potenzial im Einzugsgebiet
7.2. Anforderungen an den Mikrostandort
7.3. Veränderte Anforderung durch den demografischen Wandel
8. Betriebstypen der Nahversorgung und ihre Entwicklung
9. Strukturen des nahversorgungsrelevanten Einzelhandels in den Landkreisen Göppingen und Esslingen – wesentliche Ergebnisse der Studie
9.1. Nachfrageseite – Kaufkraft und Kaufkraftvolumen
9.2. Angebotssituation im Untersuchungsraum
10. Nahversorgungspässe
11. Schlussfolgerungen und Empfehlungen
12. Anhang – Tabellen
13. Anhang – Definitionen
14. Literaturverzeichnis
15. Impressum