Innovationsmanagement im Handel

NEUERSCHEINUNG: Ab sofort erhältlich

In den vergangenen Jahren war der Einzelhandel tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Unter anderem die Zunahme des Onlinehandels und Abkehr von der klarer Aufgabenteilung zwischen Hersteller- und Handelsunternehmen setzen viele Händler unter Druck sich zu verändern. Auf knapp 400 Seiten werden im vorliegenden Buch Möglichkeiten aufgezeigt, im mittelständischen Handel innovativ zu sein und damit zukunftsfähig zu bleiben.

Das Buch gliedert sich in drei Teile. Zunächst wird in Teil A die Ausgangslage des mittelständischen Handels im Wettbewerb in den Fokus gerückt und der aktuelle Stand des Innovationsmanagement dieser Unternehmen beleuchtet. Teil B enthält umfangreiche Umsetzungsempfehlungen für innovative Geschäftsmodelle, die das Sortiment, den Service, Lieferservice, das Nachhaltigkeitsmanagement sowie die Beratung und das Instore- und Mobile-Marketing betreffen. Anhand von Praxisbeispielen werden alle Ideen anschaulich illustriert. Im abschließenden Teil C liefert das Buch außerdem Ratschläge zur erfolgreichen Umsetzung innovativer Ideen.

Die Texte sind einfach und klar verständlich geschrieben. Zahlreiche Abbildungen, Literaturhinweise und Hintergrundinformationen liefern dem Leser vielfältige Inspiration bei der Suche nach Innovationen. Das Buch zeigt auf eindrückliche Weise, dass Innovationen ebenso im Mittelstand erfolgreich umgesetzt werden können und zu nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen führen.

Sie können das Buch in Print online bestellen unter: www.kastner.de oder mit dem Bestellformular.

Das Buch ist auch als E-Book erhätlich unter: www.epubli.de

 

Auszüge aus dem Buch

Nehmen Sie Einsicht in das Inhaltsverzeichnis

Lesen Sie einen Auszug aus dem Kapitel: Der Mittelständische Handel im Wettbewerb von Joachim Stumpf

Lesen Sie einen Auszug aus dem Kapitel: Innovative Geschäftsmodelle entwickeln von Klaus Gutknecht

Lesen Sie einen Auszug aus dem Kapitel: Service als Profilierungsfaktor - Durch Exzellenz und Innovation zu nachhaltigem Erfolg von Sebastian Deppe

Lesen Sie einen Auszug aus dem Kapitel: Hybride Verkaufssysteme – Der Handel braucht den Verkäufer 2.0 von Philipp Spreer