Steuerfreie Arbeitgeberleistungen: Steuerfreie Erholungsbeihilfe statt Urlaubsgeld

Steuerfreie Arbeitgeberleistungen bieten zahlreiche zusätzliche Instrumente, steuerlich attraktive und auf die jeweilige Lebenssituation der Arbeitnehmer individuell angepasste Leistungen zu gestalten.

Hierin besteht auch die Chance, die Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern und Mitarbeiter zu binden. Darüber hinaus können diese Maßnahmen auch erhebliches Einsparpotenzial für Arbeitgeber bieten. Denn steuerfreie oder pauschal versteuerte Bezüge sind in der Regel sozialversicherungsfrei.

So gewähren z.B. viele Arbeitgeber ihren Mitarbeitern anstelle von Urlaubsgeld eine steuerfreie Erholungsbeihilfe. Diese ist mit  25 Prozent pauschal zu versteuern und deshalb sozialversicherungsfrei, wenn sie insgesamt in einem Kalenderjahr nicht

-    156 Euro bei dem Arbeitnehmer
-    104 Euro für dessen Ehegatten
-    und 52 Euro für jedes Kind, das auf der Lohnsteuerkarte des Arbeitnehmers eingetragen ist

übersteigen. Die Auszahlung erfolgt im Monat der Haupturlaubsgewährung.

Weitere Informationen über die Gewährung von (steuerfreien) Lohn-Zusatzleistungen erhalten Sie bei Jochen Riedel (Organisations- und Personalberater der BBE Handelsberatung).

Ansprechpartner:
Jochen Riedel

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 6441 449 43 47
Fax: +49 6441 449 43 48
E-Mail: riedel@bbe.de

Bildquelle: © H. Brauer – www.fotolia.com