Omnichannel im Mittelstand: Vier Verbundgruppen räumen Kreativpreis ab

Bei der diesjährigen Kreativpreisverleihung des Mittelstandsverbundes war die Überraschung groß. Gleich vier Kooperationen räumten die Auszeichnung für die beste Omnichannel-Strategie im Mittelstand ab.

Statt wie geplant einen Preisträger unter den zahlreichen Bewerbern zu küren, entschied sich der Spitzenverband in Übereinstimmung mit der achtköpfigen Jury dazu, gleich vier Mitglieder des Mittelstandverbundes mit der begehrten Trophäe auszuzeichnen. „Es ist uns nicht leichtgefallen, in diesem Jahr eine Entscheidung zu treffen. Alle Bewerbungen waren auf hohem Niveau“, erklärte die Jury. Deshalb habe man sich dazu entschlossen, den Kreativpreis 2017 für vier herausragende Konzepte zu vergeben.

Die Gewinner des Kreativpreises 2017 heißen damit:

  • Dachdecker-Einkauf Ost eG für die Maßnahmen auf dem Weg zur digitalen (Dach-)Marke
  • duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vertriebs KG für die duo-Omnichannel-Strategie
  • Synaxon AG für die Omnichannel-Strategie der Marke „PC-SPEZIALIST“
  • hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG für die Initiative „360 Grad E-Commerce“

Der Präsident des Mittelstandverbundes, Günter Althaus, würdigte die Preisträger für ihren Mut, digitale Wege so entschlossen und überzeugend einzuschlagen. „Wer sich im Wettbewerb behaupten will, muss sich mit innovativen Konzepten von der Menge absetzen. Unsere Gewinner haben dies eindrucksvoll bewiesen. Jede einzelne Idee zeigt, wie vielfältig Verbundgruppen dazu beitragen können, die stationären Stärken intelligent mit digitalen Vertriebswegen zu verknüpfen.“

Der Kreativpreis 2017 wurde im Rahmen des Mittelstandsgipfels PEAKi im Pfefferberg-Theater Berlin verliehen. Ausgezeichnet wurde die „beste Omnichannel-Strategie“ unter den Mitgliedern des Mittelstandverbundes.

Zu den Mitgliedern der Fachjury gehörten neben Sebastian Deppe (Mitglied der Geschäftsleitung, BBE Handelsberatung GmbH) Peter Esser (Geschäftsführer, Deutscher Fachverlag dfv), Michael Gerling (Geschäftsführer, EHI Retail Institute), Dr. Katrin Glatzel (Partnerin, osb Berlin GmbH), Boris Hedde (Geschäftsführer, IfH Institut für Handelsforschung), Andrea Kurtz (Chefredakteurin, Business.Handel), Prof. Dr. Dirk Morschett (Universität Fribourg) und Prof. Dr. Theresia Theurl (Institut für Genossenschaftswesen Münster).

Die Gewinner des diesjährigen Kreativpreises mit MITTELSTANDSVERBUND-Präsident Günter Althaus und den politischen Gästen Renate Künast, MdB und Prof. Michel Friedman am 10. Mai 2017 in Berlin. (© DER MITTELSTANDSVERBUND/ Annett Melzer)

Ansprechpartner:
Sebastian Deppe

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 89 55118-148
Fax: +49 89 55118-153
E-Mail: deppe@bbe.de