Außer-Haus-Verzehr: To-Go erreicht Verbrauchermärkte und Discounter

Haben wir nicht alle ein gefestigtes Bild von einem Lebensmitteldiscounter oder einem Verbrauchermarkt im Kopf? Wir sehen uns mit überdimensionierten Einkaufswägen durch prall gefüllte Regale fahren, um Lebensmittel für den täglichen Bedarf im Wagen anzuhäufen?

Von diesem Bild muss man sich spätestens bei einem Einkauf im neu eröffneten Kaufland am Alexanderplatz in Berlin ein Stück weit verabschieden. Dort rollen nicht mehr mehrheitlich Einkaufswägen gefüllt mit Familienpackungen durch die Gänge, sondern es eilen hungrige Kunden durch die Abteilung mit Convenience Produkten. Genau diese mobilen und gesundheitsbewussten Kunden möchte Kaufland am Alexanderplatz erreichen. Neben einer umfangreichen To-Go-Abteilung mit Fertigprodukten wie Wraps und Smoothies, sollen Kundenbedürfnisse an einer Antipasti Bar und einem Sushi Circle gestillt werden. Den Fokus legt Kaufland klar auf Frische: Frisch am Alex. Denn auch da wird nicht Neues erfunden, sondern entsprechend dem Konsumententrend agiert. Fast Casual statt nur Fast Food, d.h. Fast Food mit frischeren und gesünderen Zutaten liegt im Trend der Zeit.  Kunden geben zunehmend mehr Geld für ein gastronomisches Angebot und To-Go-Produkte aus, wohingegen Ausgaben für Lebensmittel im klassischen Sinne stagnieren.

Um in diesem Trend und im Kampf um Kunden zu bestehen, sind neue Konzepte für Handelsketten gefragt. Als Newcomer im „Außer-Haus-Markt“ drängt Kaufland mit seinem neuen Konzept auf den Markt. Auch die Schwester Lidl reagiert auf die Trends. So entdeckt man in einigen Bundesländern bei Lidl die Produktlinie von „Lidl to Go“. Mit Burgern, Wraps und Gyros aus der Frischesnackbox zum Sofortverzehr möchte Lidl den modernen Kundenbedürfnissen gerecht werden. Ob Sushi bei Kaufland oder Burger bei Lidl, der „Außer-Haus-Markt“ ist wieder etwas mehr im Lebensmittelmarkt angekommen.

Ansprechpartner:
Magdalena Simm

BBE Handelsberatung München
Brienner Str. 45
80333 München

Tel: +49 89 55118-264
Fax: +49 89 55118-153
E-Mail: simm@bbe.de