Nachrichten

Studie „Der Mieter im Fokus 2017/2018“: Modebranche im größten Umbruch ihrer Geschichte

Die Veränderungsprozesse des deutschen Einzelhandels stehen im Mittelpunkt der Neuauflage von „Der Mieter im Fokus 2017/2018 – Handelsimmobilien neu denken“. Die ILG bringt damit zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit der BBE Handelsberatung und der Berlin Hyp eine Studie heraus, die sich umfassend mit den Anforderungen und Zukunftserwartungen der Mieter von Handelsimmobilien befasst.
Mehr...

Wenn Routine zum Erlebnis wird: Die Entwicklung der Nahversorgung

Der Blick auf die deutschen Nahversorger ist zweigeteilt. Die gute Nachricht: Den Lebensmittelhändlern geht es gut. Die Konsumstimmung der Deutschen ist so positiv wie seit Jahren nicht mehr: Während der gesamte Einzelhandel laut HDE seinen Umsatz zwischen 2000 und 2016 nominal um 12,8 Prozent erhöhen konnte, wuchs er im Nahrungs- und Genussmittelbereich mit 36,4 Prozent ungleich schneller.
Mehr...

Retail unter Druck: Wandel und wachsende Ansprüche der Konsumenten

Die gut gefüllten Ränge verrieten bereits, dass das Thema des 8. CoRE Handelsimmobilientags in München beim Publikum einen besonderen Nerv getroffen zu haben schien. Denn der stationäre Handel befindet sich inmitten eines tiefgreifenden Strukturwandels, ausgelöst durch den E-Commerce, einem veränderten Kauf- und Mobilitätsverhalten der Kunden und der Verlagerung von Einzelhandelsstandorten. Längst ist klar: Die altbewährten Erfolgsformeln des Handels funktionieren nicht mehr. Wie also kann unter den veränderten Spielregeln noch Wachstum generiert werden?
Mehr...

„EINZELHANDEL_reloaded“ – die vier wichtigsten Trends auf dem Rid-Zukunftskongress 2017

Am 18. Oktober lud die Günther Rid Stiftung Branchenveteranen und Start-ups zu ihrem diesjährigen Handelskongress nach München ein. Beherrschendes Thema: die Zukunft des Einzelhandels im Zeitalter der Digitalisierung. Schließlich findet das Umsatzwachstum bei vielen Nonfood-Warengruppen nur noch online statt. Der Flächenumsatz im stationären Einzelhandel hingegen stagniert.
Mehr...

Große Eröffnungskampagne #berlinfit: Intersport startet mit neuem Storekonzept in Berlin

Vorhang auf für die neue Intersport-Welt: In Berlin und Potsdam sind drei „Future Stores“ von Intersport Deutschland geöffnet. Durch den konsequenten Einsatz digitaler Technologien schafft Intersport kanalübergreifende Einkaufserlebnisse. Der moderne Ladenbau setzt Standards im Sportfachhandel.
Mehr...

Omnichannel: Auswirkungen auf Handel und Immobilienwirtschaft

Die Digitalisierung im Handel schreitet immer weiter voran. Der Kunde bestimmt diesen dynamischen Transformationsprozess aktiv mit, indem er spontan entscheidet, wann und wo er kaufen möchte. Diesem Omnichannel-Nutzungsverhalten muss der stationäre Handel Rechnung tragen, denn – Stillstand bedeutet Rückschritt. Welche Herausforderungen muss die Verkaufsfläche meistern, um auch zukünftig erfolgreich den Kunden zu erreichen? Wie wirkt sich die Transformation auf die Handelsimmobilie von morgen aus?
Mehr...

NEU: Möbel Index Oktober 2017

Die Zahlen der Möbelbranche im Überblick
Mehr...

Expo Real 2017: Erfolgreiche Messetage für die BBE Handelsberatung

In der ersten Oktoberwoche fand in München die Expo Real statt. Die wichtigste B-to-B-Messe der europäischen Immobilienwirtschaft war auch in diesem Jahr überaus gut besucht. BBE Handelsberatung GmbH und IPH Handelsimmobilien GmbH blicken auf die diesjährigen Messetage zurück und fassen wichtige Entwicklungen im Bereich des Handels zusammen.
Mehr...

Relaunch: Retail News in neuem Design

Ab heute präsentieren sich die Retail News für Handel und Immobilienwirtschaft in einem innovativen Format. Das Design wurde komplett überarbeitet und die Struktur übersichtlicher gestaltet. Die Nutzung auf mobilen Geräten wie Tablet oder Smartphone ist optimiert worden. Die Retail News passen sich nun automatisch an die Displaygröße an (Responsive Design).
Mehr...

Nach den Agglomerations-Urteilen des BayVGH: Was ist in Bayern noch erlaubt?

Nach zwei Einzelfallurteilen des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (BayVGH), in denen jeweils zwei baulich und funktional selbständige Einzelhandelsbetriebe zusammengenommen als Großprojekte bewertet wurden und demzufolge unzulässig waren, ist die Unsicherheit bei Kommunen und Einzelhandel groß. Beim „Breakfast Briefing Retail“ der Kanzlei GSK Stockmann und der BBE Handelsberatung trafen sich daher Experten aus dem Einzelhandel, um mögliche Konsequenzen zu diskutierten.
Mehr...